tura-banner

Fußball-Blog

Neues von unseren Fußball-Mannschaften

Glücklicher Rückrundenauftakt

Nach durchwachsender Vorbereitung sind wir mit einem Auswärtssieg bei Komet Steckenborn in die Rückrunde gestartet. Das goldene Tor des Tages schoß Thomas Roder in der 70ten Minute nach einer Ecke von Christian Lehmann. Mit der Devise, erstmal die Räume eng zu machen, den Gegner kommen zu lassen und auf Konter zu spielen, sind wir ins Spiel gegangen. Dies wurde von der Mannschaft auch gut umgesetzt. Hatte die neuformierte Abwehr mit Tillmann, Ruf, Schlagloth und Karahatil in den ersten 15 Minuten noch Probleme Herr in eigenen Strafraum zu sein, so steigerten sie sich mit zunehmender Spieldauer. Zweite Halbzeit wurde dann auch nur noch eine gefährliche Situation zugelassen und bei einem Distanzschuss an die Latte aus 20 Metern hatte man Glück. Nach vorne ging nicht viel, war aber auch nicht zu erwarten gewesen.  Sollte die Mannschaft in den nächsten Spielen weiter so konzentriert spielen, werden wir bestimmt auch wieder mehr Möglichkeiten zum Torerfolg uns erarbeiten können.

Fair geführtes Derby. A1 siegt 4:2 zum Saisonauftakt.

Mit Spannung wurde der Auftakt in der Leistungsstaffel 1 mit dem Eifelderby gegen die SG Höfen/Rohren/K´berg erwartet. Nach knapp zwei Monaten Vorbereitungszeit wollte man endlich wissen, ob sich die Mühen der Trainingseinheiten gelohnt haben.

Bei sonnigem Wetter erwischte die SG aus Höfen anfänglich noch den besseren Start. Bereits in der 2. Minute war unsere Innenverteidigung noch nicht im Spiel und machte einen kapitalen Stellungsfehler, der beinahe zu frühen Führung des Gegners hätte führen können. Im direkten Gegenzug markierte aber Max David mit seinem 1:0 den Treffer für uns. Aus dichtem Gedränge nach einer Ecke schloss er im 16er eiskalt ab und verwandelte den Ball unhaltbar (3. Min).
In der weiteren Anfangsphase tasteten sich beide Gegner ab und versuchten immer wieder über hohe Bälle in die gegnerische Gefahrenzone vorzustoßen.
Kevin Scheuer war es, der den Mut fasste aus großer Entfernung den Ball auf das gegnerische Tor zu schießen. Der Ball ging aus gut 35m ins Tor (13.Min).
In der folgenden Zeit kontrollierten wir das Spielgeschehen und ließen keine Chance mehr auf unser Tor zu.
In der 27. Minute hätte der SR zwar eine rote Karte für die SG aus Höfen geben müssen, da Timon Omanovic als letzer Mann vor dem Tor kurz vorm 16er gefoult worden ist, aber Florian Sommer verwandelte den Ball aus der nächsten Situation zum 3:0.

Trainer und der Betreuer waren zur Halbzeit vor allem mit der kämpferischen Leistung sehr zufrieden. Führte man doch zur Halbzeit gegen seinen „Erzfeind“ recht deutlich und lies so gut wie nichts zu.

Wie so oft verpasste man es, den Anfang der zweiten Halbezeit ähnlich dominant wie die erste Halbzeit zu bestimmen. Zu viele Räume für das gegnerische Mittelfeld und das verpassen von Konsequentem zustellen der gegnerische Pass- und Laufwege führten zum Anschlusstreffer (52. Min).
Nach dieser kurzen Phase besann man sich zurück auf seine Tugenden und spielte jetzt wieder mit dem nötigen Druck und der Portion Konzentration, die Nötig war um neuen Druck auf den Gegner aufzubauen. Diese Steigerung führte in der 68. Minute zum Treffer durch Mirco Klee.
Im direkten Gegenzug kam die SG aus Höfen zur letzten Chance dieses Spieles und verwandelte einen haltbaren Schuss zum Endstand von 4:2 (69.Min).
Im weiteren Verlauf kontrollierte man das Spiel, zeigten einige schöne Ballstafetten, verpasste es aber ein weiteres Tor zu erzielen.

In einer kämpferischen, aber fairen Partie gewann die bessere Mannschaft, die bis auf eine kurze Phase gut und effektiv gespielt hat.

Aufstellung:
Böhmer-Hoff, Grugel, Förster, Reinartz, Omanovic (45.Chazli), Klee (81.Nitzsche), David, Gerber (86.Sauren), Sommer (58. Mertens), Scheuer.

Jugendfußballturnier in der Halle

Hallenfußballturnier auf der Haag

Auch in diesem Jahr veranstalten der FC 21 Imgenbroich und der TuRa Monschau ihr mittlerweile traditionelles Hallenjugendturnier in Monschau auf der Haag.

Von Freitag dem 13.12. bis zum 15.12. finden in allen Altersklassen Fußballturniere statt, in denen sich die Nachwuchskicker beweisen können.

Am Freitag eröffnen die A-Junioren ab 19h das Sportwochenende.

Der Samstag startet mit der F2 (0900h), gefolgt von den Bambinis (1215h), der D-Jugend (1515h) sowie den C-Junioren (1800h).

Am abschließenden Sonntag messen sich die E1 (0900h), E2 (1215h), F1 (1515h) und die B-Junioren (1800h) mit den gegnerischen Mannschaften.

Wie in jedem Jahr wird für das leibliche Wohl zu fairen Preisen bestens gesorgt sein.
Trotz des in Monschau zeitgleich stattfindenden Weihnachtsmarktes ist für ausreichend Parkmöglichkeiten im Bereich der Hauptschule gesorgt.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.







A-Junioren: Höchster Saisonsieg gegen SCB Laurenzberg

Ab der ersten Minute ließ man keinen Zweifel daran, dass man dieses Spiel gewinnen wird. Die unnötigen Gegentore (kapitale Fehler in der Innenverteidigung, fehlende Konsequenz) schmälern den Kantersieg ein wenig, aber wir dürfen uns nicht beschweren. Der Gegner war erschreckend schwach, musste aber zu ihrer Entschuldigung auf einen Großteil der Stammspieler, sowie auf ihren regulären Torwart verzichten.

Ein schnelles Spiel, schön anzusehende Ballstafetten, sowie konsequentes Stören und Nachsetzen, ließen dem Gegner nur selten den Freiraum in das Spiel reinzukommen. Die daraus resultierende Dominanz führte sehr früh zu Torerfolgen unsererseits und machte in einem fairen Fußballspiel den auch in dieser Höhe verdienten Sieg aus.

In der Tabelle steht man vor den letzten beiden Spielen aufgrund des deutlich besseren Torverhältnisses nach wie vor punktgleich mit der SG  K´berg/Höfen/Rohren auf Platz eins.


Am kommenden Wochenende erwarten die A-Junioren an der Flora GW Mausbach, bevor es am 07.12. zum Saisonfinale nach Breinig geht. Wichtig ist es, dass auch diese Spiele gewonnen werden, damit wir als Klassenprimus den Staffelsieg feiern können und in die Leistungstaffel aufsteigen.

Torfolge SG Mon/Img/Mütz vs. SCB Laurenzberg:

1:0          7´            Max David
2:0          11´          Kevin Scheuer
3:0          16´          Kevin Scheuer
4:0          17´          Martin Mertens
5:0          19´          Kevin Scheuer
5:1          38´          Kevin Schmidt
6:1          44´          Dario Gombert
7:1          55´          Kevin Scheuer (Strafstoß)
7:2          57´          Kevin Jersch
8:2          60´          Max David
9:2          65´          Kevin Scheuer
10:2       72´          Dario Gombert
10:3       74´          Simon Becker
11:3       78´          Kevin Scheuer
12:3       83´          Kevin Scheuer
13:3       84´          Dario Gombert
14:3       90´          Dario Gombert

Zur Zeit Platz 5

Seit dem letzten Bericht ist einige Zeit vergangen. Aus den letzten 6 Spielen holten wir 4 Siege (Kesternich/Rurberg/Roillesbroich; Konzen; Nütheim/Schleckheim; Kornelimünster), verloren einmal gegen Lichtenbusch und spielten gegen Eicherscheid nur unentschieden. Eigentlich keine schlechte Bilanz, aber schon 9 Punkte hinter dem Spitzenreiter aus Eilendorf. Wenn man denn Punkte wie gegen Mützenich und Eicherscheid liegen läßt, muß man sich nicht wundern. Uns fehlt es an Konstanz. Kein Wochenende konnte bisher mit der selben Mannschaft aufgelaufen werden, immer wieder musste in der Innenverteidigung und im zentralen Mittelfeld umgestellt werden. Nach dem Abgang unseres torgefährlichsten Stürmers fehlt uns leider auch ein echter "Knipser". Es werden zu viele Tormöglichkeiten teils fahrlässig nicht genutzt. Das Positive daran ist nur, dass wir dadurch für unsere Gegner schwerer auszurechnen sind, weil die Last des Toreschiessens auf viele Spieler verteilt ist. War die Trainingsbeteiligung bisher im Rahmen der Erwartungen, so ist sie zur Zeit wieder rückläufig. Ein Phänomen, dass jedesmal auftaucht, sobald es auf die Flora geht.  Auch wenn der Platz nach der Sanierung viel besser zu bespielen ist, so könnte er doch öfter mal "abgezogen" werden.